Konzert
Blues Pills

Blues Pills

22.06.2022 20:00 Uhr
GLORIA, Apostelnstraße 11, 50667 Köln
Vor nunmehr zehn Jahren haben Blues Pills die Formel für mitreißende Rock-Musik gefunden: Der Verweis auf die Vorbilder der späten 60er und frühen 70er, die wirbelnde Mischung aus Blues und Rock'n'Roll, eine Stimme, die nahtlos zwischen Soul-Gefühl und Rock-Röhre wechselt, brachial gute Riffs, instrumentale Virtuosität und natürlich viel Kraft.

Der Erfolg gab dem schwedisch-amerikanischen Quartett recht. Der Geheimtipp, der sich anfangs in schummerigen Kaschemmen die Finger wund spielte, fand sich plötzlich auf den Bühnen aller großen Festivals von Wacken bis Roskilde wieder. Deep Purple nahm sie als Support mit auf Tour. Die erste Platte stieg auf Platz vier der Charts, die zweite ,,Lady In Gold" sogar auf die eins. Doch dann gab der Songwriter und Gitarrenheld Dorian Sorriaux bekannt, dass er die Band in aller Freundschaft verlasse, um etwas Neues zu wagen: ,,Ich bin sehr stolz auf die Alben mit Blues Pills, aber auch etwas müde von Rock-Riffs." Blues Pills mussten sich neu orientieren. Bassist Zack Anderson schnallte sich die Gitarre um, Kristoffer Schander übernahm seine Position und die Arbeit am neuen Album ,,Holy Moly", das im vergangenen Jahr erschien, begann. Auf dem Album haben sich Blues Pills neu erfunden. Die Band ist vielseitiger geworden. Anderson schraubt die Riffs noch stärker in die Songs, verzichtet eher mal auf ein Solo und lässt die anderen arbeiten. Elin Larssons Stimme hat sich ebenfalls entwickelt und verfügt nun über eine riesige Bandbreite. Soul, Gospel, leises Kratzen und lautes Röhren, klarer Gesang und Seufzer in den höchsten Tönen erweitern die Ausdrucksmöglichkeiten in alle Richtungen.

Die Rhythmusgruppe ist noch prägnanter und präziser geworden. Blues Pills sind als Band aneinandergewachsen und noch besser als vorher. Im Sommer kommen sie auf Festival-Tour nach Europa, spielen unter anderem auch auf den Zwillingsfestivals Hurricane und Southside und geben zwei exklusive Clubkonzerte in Köln und Berlin.

Präsentiert werden die Konzerte von event. und kulturnews.

Veranstalter: prime entertainment GmbH
Fotocredit: Roya Sarvestani