Konzert
Morad

Morad

03.06.2022 20:00 Uhr
GLORIA, Apostelnstraße 11, 50667 Köln
verlegt aus dem CBE ins GLORIA

Die Veranstaltung wurde aus dem CBE ins GLORIA verlegt. Alle Tickets behalten ihre Gültigkeit.



Vorsicht, geh nicht in eine Welt, in der du sehen kannst, was du dir nie vorstellen konntest". Es war März 2019, und mit seiner zweiten Single "Un Cuento" setzte Morad ungewollt etwas in Gang, das sich zu einer selbsterfüllenden Prophezeiung entwickelt hat. Gesagt, getan: Seitdem geschehen im Morad-Universum immer wieder unvorstellbare Dinge, die allen ungeschriebenen Regeln über den Weg zum Erfolg in der heutigen Musikindustrie widersprechen. In Zeiten trainierter Algorithmen, in Zeiten invasiver Marketingkampagnen ist der Triumph dieses jungen Talents aus L'Hospitalet de Llobregat der Triumph der Wahrheit. Der Trick an seinem elastischen Flow, mit dem er von Drill zu Trap und von klassischem Rap zu UK-Garage springt, ist, dass er keinen Trick hat.
Ohne ein Plattenlabel im Rücken, ohne im Radio gespielt zu werden, hat er es in Eigenregie und auf organische Weise geschafft, als einer der meistgehörten Künstler des Landes in die Charts einzudringen. Fälle wie dieser zeigen, dass das Publikum, auch wenn es manchmal den Anschein hat, dass es sich um ein Spiel mit gezinkten Karten handelt, bei dem die Gewinner im Voraus feststehen, immer noch die Macht hat, den Erfolg zu diktieren: Die 100 Millionen Reproduktionen, die er 2020 mit Hymnen von und für das Viertel wie "Motorola", "Normal" oder "Yo No Voy" erreicht hat, lügen nicht.
Aber abgesehen von den Zahlen liegt sein wirklicher Wert darin, dass er sich als Ersatz positioniert hat, den die spanische urbane Szene brauchte, ohne dabei die Verbindung zu seinen Wurzeln zu verlieren. Seine Wirkung wird nicht wirklich in der Spieltheke gemessen, sondern auf der Straße; sie erklingt im Park, in der U-Bahn auf dem Heimweg von der Arbeit, in den Gängen der High School mit einer neuen Single, die über WhatsApp von Handy zu Handy läuft: eine ganze Generation hat sich sofort mit jeder seiner Veröffentlichungen verbunden, weil Morad und sein Publikum Codes teilen und sich gegenseitig als gleichwertig erkennen. Neue Zeiten wie die, in denen wir leben, verlangen nach einer neuen Art von Star wie Morad.


Veranstalter: Hush Hush GmbH
Fotocredit: Hush Hush GmbH